Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Ich stimme zu
Mo - Sa 11:30 bis 19:30 Torstraße 155, 10115 Berlin
Kekse, Milk Chocolate Chunk Biscuits in Metalldose (200g) - Cartwright & Butler - Bild 1
Kekse, Milk Chocolate Chunk Biscuits in Metalldose (200g) - Cartwright & Butler - Bild 2
Kekse, Milk Chocolate Chunk Biscuits in Metalldose (200g) - Bild 1 Kekse, Milk Chocolate Chunk Biscuits in Metalldose (200g) - Bild 2
Artikel-Nr.:  VIA-8379
Hersteller: Cartwright & Butler - weitere Produkte von Cartwright & Butler
13,90 €
inkl. MwSt. und zzgl. Versand

Dieser Gast ist derzeit leider nicht in seinem Hotelzimmer. Auf Wunsch kann dieser Artikel für Sie bestellt werden. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@hotelultra.de oder telefonisch von Mo - Sa von 11:30 bis 19:30 Uhr an +49 (0)30 27 58 11 00, um weitere Informationen zu erhalten. Vielen Dank.
Lieferzeit: 3-5 Werktage
Ein klassisches Yorkshire-Rezept, das einen atemberaubenden Keks hervorbringt. Die schuppige Butterkrume ist mit angemessen großen Stücken glatter Milchschokolade versehen. Präsentiert in einer Retro-Keksdose mit wiederverschließbarem Deckel, die nachdem alle Kekse gegessen wurden zur Aufbewahrung anderer Schätze verwendet werden kann.
Delikatessen
Marke
Cartwright & Butler
Designed in
England
Inhalt
1 Metalldose mit 200g Keksen (ca. 8-10 Kekse)
Zutaten
Mehl (Weizenmehl, Kalzium, Eisen, Niacin, Thiamin), gesalzene Butter (22%) (Milch, Salz), Milchschokoladenstücke (17%) (Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Molkenpulver (Milch) ), Magermilchpulver,
Zutaten
Emulgator: Sojalecithin, natürliches Vanillearoma), Zucker, brauner Zucker (Zucker, Rohrmelasse), pasteurisierte Eier, Backtriebmittel (Natriumbicarbonat, Dinatriumdiphosphat, Reismehl).
Verpackung
Metalldose
Verpackung Höhe
17 cm
Verpackung Durchmesser
10 cm
Hinweise
Nach dem Öffnen kühl und trocken in einem luftdichten Behälter lagern. | Hergestellt in Nuss-Umgebung.
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der : 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!

Die Geschichte von Cartwright und Butler ist eine Geschichte der Familie und ihrer Liebe zum Backen, die sich über fünf Generationen erstreckt...

Man könnte denken, dass die beteiligten Familien die Cartwrights und die Butlers waren, aber das ist das echte Leben und die Dinge sind selten so einfach. Aber lest selbst:
Es fängt mit den Adam-Schwestern Jennie und Kathrine an, die in einem Haus in der Derringham Street in Hull im Norden Englands lebten. Die dritte Schwester Maria war bereits mit Charles Arnett verheiratet. Nach dem Tod ihres Vaters Henry Fearn Adam im Jahr 1903, kehrte ihre Stiefmutter nach Schottland zurück und ließ die Schwestern ohne Einkommen zurück. Infolgedessen wandelten Jennie und Kathrine den Vorraum ihres Hauses in einen Laden um, wo sie das Nähen und Backen anboten. Es dauerte nicht lange, bis sie aufgrund ihres natürlichen Talents zum Backen das Nähen hinter sich ließen und in neue, größere Räumlichkeiten in der Princes Avenue zogen. Die Bäckerei J&K Adam wurde für einige der besten Brote, Torten, Kuchen, Kekse und Puddings in Hull bekannt. Später kauften die Arnetts, die inzwischen eine eigene kleine Bäckereikette hatten, J&K Adam auf. Verbunden durch ihre Leidenschaft zum Backen, waren sich die Familien darüber einig, die besten Bäcker im Norden Englands zu sein. Es folgten Generationswechsel und ein kontinuierliches Wachstum des Unternehmens, begleitet von einigen Höhen und Tiefen.
Es sind die direkten Nachfahren der Arnetts, drei Brüder, die das Geschäft heute noch mit derselben Leidenschaft wie ihre Vorfahren leiten. Seit Ende der 1990er und Anfang der 2000er durchläuft das Essen aufgrund großer Industrie-Unternehmen für Backwaren eine Krise: Der Geschmack wurde aus Profitgründen aufgegeben. Chemiker ersetzten Köche. Die Freude am Essen wurde durch eine Besessenheit am Kalorienzählen ersetzt. Es ist die Vision der Arnetts, dieser unglücklichen Entwicklung entgegenzuwirken und die Backkunst sowie den Genuss am Essen im Vordergrund zu behalten. Um ihre Back-Fähigkeiten zu ergänzen, kauften sie eine kleine Firma, die Marmeladen und Konfitüren herstellte. Von diesen neuen Produkten waren die Brüder so begeistert, dass sie beschlossen, den Namen Cartwright & Butler beizubehalten.
Was auch immer das nächste Kapitel für die Arnett-Bäckerfamilie beinhaltet – wir können uns sicher sein, dass die Leidenschaft, nur die besten Produkte herzustellen, das Herzstück dessen bleibt, was sie seit Generationen sind.