Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Ich stimme zu
Mo - Sa 11:30 bis 19:30 Torstraße 155, 10115 Berlin
Box, Lacquer Valet - JONATHAN ADLER - Bild 1
Box, Lacquer Valet - JONATHAN ADLER - Bild 2
Box, Lacquer Valet - JONATHAN ADLER - Bild 3
Box, Lacquer Valet - Bild 1 Box, Lacquer Valet - Bild 2 Box, Lacquer Valet - Bild 3
Artikel-Nr.:  JA-30898
Hersteller: JONATHAN ADLER - weitere Produkte von JONATHAN ADLER
350,00 €
inkl. MwSt. und zzgl. Versand

Dieser Gast ist derzeit leider nicht in seinem Hotelzimmer. Auf Wunsch kann dieser Artikel für Sie bestellt werden, es sei denn, es handelt sich um einen Auslaufartikel. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an service@hotelultra.de oder telefonisch von Mo - Sa von 11:30 bis 19:30 Uhr an +49 (0)30 27 58 11 00, um weitere Informationen zu erhalten.
Lieferzeit: 3-5 Werktage
Orange is the new black. Hochglanz Lack Box mit orangefarbenem Finish und marineblauer Innenverkleidung aus Samt. Organisiere deine täglichen Accessoires in den verschieden großen Fächern, die jeweils mit charakteristischen Zeichen und Symbolen in glitzerndem Gold gekennzeichnet sind. Ein unverzichtbares Wohnaccessoire für alle, die es gerne schick und aufgeräumt haben.
Marke
Jonathan Adler
Designed in
USA
Designer
Jonathan Adler
Material
Acrylglas lackiert, Samt
Farbe
Orange, Dunkelblau
Höhe x Länge x Breite
ca. 6,5 x 33 x 19,5 cm
Hersteller-Artikelbezeichnung
Lacquer Valet Box
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der : 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!
Jonathan Adler Markenheader

American Glamour

Jonathan's Mission: Modernen American Glamour in das Leben zurück zubringen! Und Wie? Durch die Schaffung einer Grundlage mit zeitlosen und chicen Möbel und Accessores. Alles begann mit er Töpferei: Als Jonathan 12 Jahre alt war, gab er dem Rad eine Drehbeschleunigung. Jonathan war bessesen von Lehm, sobald er es berührte musste er mit diesem Material arbeiten.Im College an der Brown University studierte er angeblich Semiotik und Kunstgeschichte ... aber er verbrachte die meiste Zeit in der nahe gelegenen Rhode Island School of Design, und stellte Töpfe her. Seine RISD Keramik-Chanel Teekannen spiegelten seine Interessen in der Popkultur, frühen Hip-Hop-Bling, zeitgenössische Kunst und Mode wieder. Leider ermutigte ihn sein Professor so: "Du hast kein Talent, nach New York zu ziehen und Anwalt zu werden."